Aktionen

Schlittschuhfahren 2020

Das Schlittschuhfahren hat auch in diesem Jahr den Kindern viel Freude bereitet und einige standen zum ersten Mal auf dem Eis. Sie sind trotzdem eine kleine Strecke gefahren, mit und ohne Hilfe - Hauptsache man hatte sich ausprobiert. Vielen kamen das Inlinerfahren zu Gute und trauten sich gleich mitten ins Getümmel.

Auch die Lehrerinnen hatten eine Menge Spaß und zogen ein paar Runden auf der glatten Eisbahn;)!

Bodypercussion mit Dr. Richard Filz

Weit gereist, nämlich aus Österreich kam Richard Filz bis zu uns nach Eiterfeld, um sowohl die Kinder als auch die Lehrerinnen rhythmisch zu begeistern. Er zeigte uns, wie man allein mit seinem Körper vielfältige rhythmische Klänge erzeugen und diese mit einem Sprechgesang zu mitreißenden Gesängen verbinden kann. Jede Klassenstufe hatte eine Stunde Zeit sich darauf einzulassen und die Kinder zeigten deutlich ihre Freude dabei. Jeder einzelne musste sich genau auf sich konzentrieren, um die schnellen Bewegungen und Rhythmen einzuhalten. Es lohnt sich dies regelmäßig zu üben, damit unsere Gehirnhälften wieder besser zusammenarbeiten. Dann klappt es auch mit dem Lernen.

Wrrrrrrrz ..........Schön war´s!

(K. Hummer)

Winterzauber in Eiterfeld

Zur richtigen Zeit begann es in Eiterfeld zu schneien und es kam tatsächlich etwas winterliche Stimmung auf. Die Vorfreude auf das Winterkonzert stieg und die Aufregung der Kinder war ihnen anzumerken.

„Mein Bauch hat so gekribbelt.“ Kein Wunder, sie haben ja auch mächtig viel Zeit in ihre Proben gesteckt und dabei so einiges über sich gelernt. Vor allem, dass Musik verbindet und jeder einzelne zu einem großen Ganzen zusammenwächst.

Ein Kind erzählte ganz stolz: „Mein Papa hat erst zum Konzert erfahren, dass ich Keyboard spiele!“ Dieser Papa muss doppelt stolz auf seinen Sprössling gewesen sein. Nicht nur er, sondern Eltern, wie Lehrer staunten nicht schlecht über die vielfältigen Leistungen der Kinder. Kein Wunder, dass auch die Kinder stolz auf sich waren: „Am besten fand ich uns und die anderen Kinder“, da hat das Kind wahrlich Recht.

Die Zusammenarbeit von Eltern, Lehrerinnen und Schüler/innen funktionierte auch bei diesem Konzert wie ein Puzzle und nur so können weitere folgen.

Durch das Programm führten natürlich die wohl berühmtesten Winterfiguren der letzten Jahre: Elsa und ihr Olaf. Grandios umgesetzt von unserer Schulleitung Frau Döhrer (Olaf) und neuer Konrektorin Frau Schäfer (Elsa).

Aber eine gute Führung mit klaren Zielen braucht so ein Werk natürlich auch!

Vielen Dank Frau Niebling, der Stress und die Anspannung haben sich voll gelohnt!

(K. Hummer)

Grundschule im Eitratal verabschiedet Konrektorin Ortrun Clös nach über 40 Jahren Dienstzeit

Alle Schülerinnen und ihre Lehrerinnen versammelten sich am Freitag 31.01.2020 in der kleinen Turnhalle, um Frau Clös zu verabschieden. Ganz leise und erwartungsvoll saßen die Kinder in der Turnhalle und begrüßten Frau Clös mit einem lauten „Hallo Frau Clös“, als sie mit verbundenen Augen die Halle betrat. Auf die Frage, was Verabschiedung bedeutet, hatten die Kinder ganz unterschiedliche Vorstellungen: „…weil sie dann einen neuen Beruf machen kann.“ Oder „…weil sie dann nur noch Oma ist.“ Aber über eins waren sich alle einig: Glück und Gesundheit für die Zukunft, sollte man ihr auf jeden Fall wünschen. Nachdem die Klasse 4c gesungen, die Lehrerinnen einen Tanz zu Pharrell Williams – „Happy“ präsentiert und alle Klassensprecher Rosen überreicht hatten, ging es zum Feierlichen über mit Sekt und anschließendem Essen bei Meissmer.

Liebe Frau Clös, liebe Ortrun wir danken dir für deine engagierte und zuverlässige Arbeit.

Genieße deinen Ruhestand!

Bis bald

(K. Hummer)

Englisches Theater Herr Zopp und Mr. Arto Mister

Zum dritten Mal hat uns das Artistenteam aus Koblenz besucht und die 3. und 4. Klassen begeistert. Das zweisprachige Clown- und Artistiktheater "Zopp & Co" präsentierte an unserer Schule das weihnachtliche Stück „Very British!“.

Wie feiert man Weihnachten in England? Was ist ein Christmas cracker? Welche Lieder werden gesungen? Und wer überhaupt ist Father Christmas? All das und noch viel mehr erfährt Herr Zopp während seines Weihnachtsbesuchs bei Mr. Arto Mister in England. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz.

Die Kinder konnten im Anschluss den beiden noch viele Fragen stellen. Dabei trauten sich einige auch Fragen auf Englisch zu stellen: How are you? What is your favourite food? Geantwortet wurde natürlich auch auf Englische, aber eine Übersetzung gab es auch ;)!

Wir freuen uns einfach nur auf das nächste Mal!

Vielen Dank!

K. Hummer

Zirkus Bombasticus

Eine abwechslungsreiche, lebendige, aktionsreiche und vor allem eine andersartige Schulwoche durften die Kinder der Grundschule in Eiterfeld erleben, denn sie hatten Besuch vom 1. Ostdeutschen Projektzirkus.

Vier Tage lang wurde von der Akrobatik bis hin zur Zauberei alles einstudiert und geprobt, was ein Zirkus ausmacht. Unter der Leitung von professionellen Zirkusleuten lernten die Kinder mit viel Einsatz, Disziplin und vor allem Freude, die Welt der Margie und Wunder kennen.

In einem richtigen Zirkuszelt konnten die Kinder am Ende der Woche ihr Können in einer wunderbaren Show mit tollen Kostümen präsentieren.

Wir sagen Danke an alle, die daran mitgewirkt haben, damit dieses einzigartige Projekt verwirklicht werden konnte.